PORTRAIT

 

Am 22. Mai 2009 war es soweit. An diesem Sonntagmorgen haben sich fünfzehn Personen in der Locandina von Gerlafingen eingefunden, um ihrem „Leiden“ ein Ende zu setzen! Die meisten von ihnen verband bis zu diesem Zeitpunkt eigentlich nur Eines; die Leidenschaft Vespa zu fahren. Weil es in der Region Solothurn bis anhin keinen Vespa Club gab, und weil die schönsten Momente nichts wert sind, wenn man sie nicht mit jemandem teilen kann, wurde eben unser Club gegründet, der Vespaio Gerlafingen (Vespaio ist italienisch und bedeutet Wespennest).

Als erster Präsident wurde Markus Hostettler gewählt, der Gründer-Vorstand setzte sich wie folgt zusammen: Sarah Felder (Sekretärin), Antonello Guercioni (Kassier), Ferdinando Guercioni (Delegierter), und Kurt Studer (Delegierter). Im ersten Vereinsjahr wurden mehr oder weniger spontane Ausflüge organisiert, da weder ein Jahresprogramm noch gefestigte Vereinsstrukturen vorhanden waren. Bereits nach ein paar Monaten, im August des gleichen Jahres, fand im Vorstand ein personeller Wechsel statt und Angelo Ballacchino wurde neuer Präsident des Vespaio.

Die Ziele, die unser Club verfolgt sind in unseren Statuten verankert: in erster Linie unserem Hobby frönen, nämlich dem Vespa fahren! Gemeinsame Ausflüge unternehmen und dabei die Kameradschaft pflegen. Der Vorstand erarbeitet jedes Jahr ein neues Programm, welches von April bis September fünf bis sechs Anlässe vorsieht. Immer vorausgesetzt, Petrus ist uns wohl gesinnt! Selbstverständlich wollen wir auf unseren Ausflügen nicht nur Kilometer um Kilometer abspulen. Im Vordergrund stehen die Natur erleben, Sehenswürdigkeiten besuchen, sowie Kulturelles und Gesellschaftliches einfliessen lassen. Des Weiteren werden, je nach Wetter, Lust und Laune, durch unsere Mitglieder spontane Ausflüge organisiert, meistens Sonntagmorgen, zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr.

Dass dieses Konzept aufgeht, erkennen wir am imposanten Mitgliederzuwachs. In den ersten zwei Jahren unseres Bestehens haben sich die Mitglieder von anfänglich zwanzig auf vierzig verdoppelt. Und dies ohne je aktiv Werbung für unseren Verein gemacht zu haben.

Stammlokal und jeweiliger Treffpunkt für unsere Ausflüge ist das Restaurant Locandina an der Eichholzstrasse 3 in Gerlafingen (vis-à-vis Fiat Garage Zaccaria). Dies ist gleichzeitig eine gute Adresse, um eine feine Pizza oder überhaupt italienische Küche zu geniessen.

Da es in unserem Verein ein paar Mitglieder gibt, die sowohl „angefressene“ Vespa-Fahrer wie auch stolze Besitzer von Veteranenfahrzeugen sind, besteht ein permanentes Bedürfnis nach Erfahrungs- und Wissensaustausch. Sei es in historischer Hinsicht, zum Fachsimpeln oder bei der Reparatur und Restauration „altehrwürdiger“ Vespa’s. Dieses Bedürfnis kann im Vespaio sicherlich befriedigt werden, gibt es doch in unserem Verein ein Hardcore-Mechaniker-Team, ein hartgesottener Kern von Hobbymechanikern, der schon manch alte, ausgediente und verrostete Vespa in all seinen Einzelteilen zerlegt hat, um sie in vielen Arbeitsstunden wieder mühsam aber liebevoll zu neuem Leben zu erwecken.

 

Beispiel einer Restauration: Vespa P 125 X, Jahrgang 1981

 

Vor der Restauration Nach der Restauration

Solltest Du es satt haben, alleine mit deiner Vespa durch die Gegend herum zu kurven und dich uns anschliessen wollen, kannst Du uns jederzeit kontaktieren. Du bist in unserem Verein jederzeit willkommen. Übrigens, auch ohne Mitglied zu sein, kannst du an fast allen unseren Anlässen dabei sein. Im Download-Bereich findest du unser Jahresprogramm zum Download.

Hier unsere Kontaktdaten:

Präsident Aktuarin
Angelo Ballacchino Sabina Rao
Vogelsangweg 2 Hausmattstrasse 2
4543 Deitingen

4552 Derendingen

Tel. 032 613 33 44 (tagsüber)

Tel. 032 682 13 74

Tel. 032 614 12 03 (abends)

Cell. 078 607 80 09

E: angelo.b@bluewin.ch E: sabina.rao@bluemail.ch